Matthias Hoppe

 
Matthias Hoppe übt oder hat Lehrtätigkeiten ausgeübt zu dem Themengebiet Umwandlungs- und Umwandlungssteuerrecht an der Universität Leipzig und der Humboldt Universität zu Berlin; zum Personengesellschaftsrecht an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin; zu steuerlichen und gesellschaftsrechtlichen Aspekten von Unternehmensgründungen an der Hochschule für Wirtschaft; Matthias Hoppe ist Autor zahlreicher Fachpublikationen und Mitautor im „Handbuch GmbH & Co. KG“ seit der 19. Auflage und Mitautor des „Squeeze-out Handbuch für die Praxis“.
Sprachen: Englisch, Norwegisch, Französisch 
 

2013 bis heute • Gründungspartner Legerwall PartGmbB
2006 - 2013 • Internationale Wirtschaftsrechtskanzlei Wilmer Cutler Pickering Hale and Dorr LLP, Berlin

2006-2017

2012 • Bestellung zum Notar in Berlin
2008 • Verleihung Fachberatertitel „Fachberater für Internationales Steuerrecht“
 

1999 - 2006 • Steuerrechtskanzlei Flick Gocke Schaumburg in Bonn und Berlin
 

1999-2006

2002 • Zulassung als Steuerberater in Berlin
1999 • Zulassung als Rechtsanwalt, Landgericht Bonn
1999 • Zweites Staatsexamen Oberlandesgericht Koblenz

1992 - 1997 • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Köln, Lyon und Bonn
1990 - 1991 • Wehrdienst
1987 - 1990 • Ausbildung beim Auswärtigen Amt
 

1987-1997

1997 • Erstes Staatsexamen Universität Bonn
1995 • Maîtrise droit des affaires, Université de Lyon (III)
1990 • Diplom Verwaltungswirt, Fachhochschule des Bundes, Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten
1987 • Abitur in Celle